Fotorechte im Eigentum von Eva Brendel. Wir danken für die Genehmigung!

              

Mauersegler sind absolut empfindliche Pfleglinge, da sie praktisch ihr ganzes Leben im Flug verbringen.

Entsprechend schwierig und anspruchsvoll ist die Handaufzucht. 

Sie dürfen nichts anderes als Insekten gefüttert bekommen.

 

Wir haben KEINE Möglichkeit zur Aufnahme von Mauerseglern!

 

Die wichtigsten Informationen:

* Ein Mauersegler, der am Boden liegt ist IMMER ein Notfall! Nicht warten, sofort in eine mit Handtuch gepolsterte Schachtel geben und eine Pflegestation anrufen.

* Ein Mauersegler, der nicht selbständig vom Boden starten kann, ist flugunfähig.

* NICHT in die Luft werfen oder von einem höheren Stockwerk hinunter werfen!

Bricht sich der Mausersegler auch nur ein kleines Knöchelchen, muß er eingeschläfert werden. Wollen Sie daran schuld sein?

 

Informationen über die Erstversorgung und ev. weitere Pflege von Mauerseglern finden Sie auf folgender Seite:

 

Deutsche Gesellschaft für Mauersegler e.V.